Kontakt

Guten Tag.

Schön dass Sie meinen Blog besuchen.

Mein Name ist Peter Müller.

 

Ich bin Inhaber der Firma

Müller Polymechanik AG
Hauptstr. 102
5733 Leimbach

www.mueller-leimbach.ch

www.griff.ch

Möchten Sie mit mir in Kontakt treten?

Bitte senden Sie mir eine E-Mail an info@griff.ch

Oder schreiben Sie gleich einen Kommentar zu dem Artikel.

Name und E-Mail-Adresse sind nur für mich sichtbar und werden nur nach Absprache veröffentlicht.

11 Kommentare

  1. Fam. Baumeler sagt:

    Guten Tag Herr Müller
    Besten Dank für die Aufschaltung Ihres Blogs über Rolf Frei. Herr Frei hat sich bei uns für unsere Mietwohnung in Grosswangen beworben. Durch Ihre Informationen wurde uns schnell klar, dass dies kein seriöser Mieter wäre. Wir haben einen Betreibungsauszug von ihm verlangt, dann hat er eine Kopie von seiner Frau beigelegt. Sie kommt aus der Ukraine. Im Nachhinein haben wir mit der Lupe festgestellt, dass dieser offenbar auch noch manipuliert wurde. Man sieht kleine Tipp-Ex Rückstände. Er hat uns mitgeteilt, dass seine Firma ein Objekt in Grosswangen gemietet habe und er deshalb eine Wohnung suche. Er hätte nächste Woche einziehen wollen und hat uns etwas gedrängt. Uns hätte dies schon auch gepasst, aber zum Glück haben wir ihm nicht gleich zugesagt und Ihren Blog gesehen. Herr Frei ist ein Hochstapler, er ist sehr zuvorkommend und freundlich, aber trotzdem wirkt er sehr eigenartig.

    Freundliche Grüsse
    B. Baumeler

    Bitte diesen Kommentar nicht veröffentlichen

  2. Theo Smits sagt:

    Sehr geehrter Herr Müller

    Wir haben vor einiger Zeit mal miteinander telefoniert. Sie haben mich damals gewarnt Rolf Frei als Mieter im Hause zu nehmen und ja tatsächlich Sie haben recht gehabt. Diesartige Leute muss man das Handwerk verbieten.Ich werde mit ihm vor der Schlichtungsbehörde antraben müssen. Glücklichererweise hat mich diese Geschichte bis jetzt kein Geld gekostet, ich war ja vorbereitet wie er ist. Kann gerne mehr über Rolf Frei schreiben, wenn Sie interessiert sind.

    Mit bestem Gruss
    Theo Smits

  3. RFP sagt:

    Hallo Herr Smits

    Ja sicher bin ich interessiert. Ich habe schon einiges an Anekdoten gesammelt. Senden Sie mir aber besser eine E-Mail als ein Kommentar.

    Freundliche Grüsse
    Peter Müller

  4. Martin sagt:

    Man glaubt es ja kaum! Rolf Frei meldet sich zurück.
    Kann es sein, dass er jetzt eine neue Firma gegründet hat?
    Auf jeden Fall ist ein Rolf Frei in Luzern mit einer Reinigungsfirma unterwegs.
    Das würde ja passen. Er hat sich ja öfter als Hausmeister betätigt.
    Wer Lust hat kann sich ja informieren.
    business-monitor sagt:
    Das Unternehmen CF Services GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Luzern, im Kanton Luzern, die im Jahr 2017 von Rolf Frei

  5. Martina Wittenburg sagt:

    Nochmal: CF Services (d.h.: „Carlo“ Rolf Frei) hat sich jetzt einen Privatkunden gegriffen, den er, „Carlo“, jetzt aussaugt.
    Diese Geschichte ist unglaublich:
    Wir haben „Carlo“ 2016 als Gärtner eingestellt. Er sollte unseren Garten pflegen und in Ordnung halten. Mehr wollten wir nicht von ihm. Er kam 20 Minuten vor der vereinbarten Zeit gleich als erster Bewerber, mit feinen Schuhen und super outfit. Er hat Eindruck gemacht und mein Mann war begeistert von seiner Eloquenz.
    „Carlo“, so hat er sich 2016 vorgestellt, wurde von meinem Mann als Gärtner verpflichtet. „Carlo“ schien ja auch Ahnung zu haben, aber das erste, was ihm einfiel, war, neue Wege durch den Garten anzulegen. Da das aber Erde/Abfall mit sich trug, hat er den gesamten Abfall ins Staudenbeet verschafft und selbiges damit endgültig hingerichtet.
    Das zweite, was ihm einfiel, war, sich in der Liegenschaft Cysatstrasse 21, dem Elternhaus meines Mannes, sein mietfreies Büro einzurichten – Firmensitz der CF Services.
    „Carlo“, der Gärtner, legte dann seine Arbeitskraft in die Verschönerung unseres Gartenhauses. Das nahm bezahlte Zeit in Anspruch. Im Laufe dieser Zeit gedieh das Unkraut in unserem Garten unkontrolliert. Darauf angesprochen versprach er Besserung, wies uns aber darauf hin, dass er nicht den gleichen scharfen Blick habe wie wir.
    Dafür war er aber gut für Bäumefällen, Sägen, Schneiden – alles, was nach aussen hin Eindruck macht. Nur Pflanzenpflege war nicht im Programm.
    Ende 2016 wurde „Carlo“ die Gartenarbeit zu anstrengend und er suchte sich neue Aufgaben. Da mein Mann über 3 Liegenschaften verfügt, hat er sich im Laufe von 2017 zum Liegenschaftsverwalter aufgeschwungen und gleich 2 Mietparteien aus dem Haus im Cysat gemobbt.
    Da mein Mann aufgrund seines hohen Alters und seiner psychischen und emotionalen Abhängigheit von „Carlo“, der sich als sein „Betreuer“ bezeichnet, nicht anders konnte, hat er „Carlo“ auch noch mit der Sanierung des Geschäftshauses in der Weggisgasse 25 betraut. Die erhält jetzt goldene Dachziegel…
    „Carlo“ hat mich als Ehefrau aus dem Haus gemobbt, so dass ich im Moment mit Anwälten gegen ihn versuche vorzugehen.
    Fazit: Wenn „Carlo“ mit meinem Mann fertig ist, wird ihm, meinem Mann, kein Vermögen mehr zur Verfügung stehen, um seinen Lebensabend Im Stutz 10 genießen zu können. Und das nach mehr als 40 Jahren Geschäftstätigkeit. Mein Mann hat für seinen Lebensabend hart gearbeitet.
    Wer immer sich in Zukunft mit CF Sercices einlässt, sollte wissen, dass er von Anfang an verraten und verkauft ist!

    • Lorenz Zimmermann sagt:

      Sehr geehrte Frau Wittenburg,
      Leider habe ich sie nie kennengelernt.
      Rolf Amrein kenne ich seit 1972 – und damals in Bezug Segelsort. Ich bin zur Zeit (seit 2005) Kapitän der Starflotte LUV zu der er bis heute als Frei Mitglied angehört. Ich habe Rolf in den letzten Jahren immer wieder mal Besucht zu plaudern. Im 2014 organisierte ich in Brunnen eine Star Europameisterschaft und er war damals Ehrengast bei uns.

      Nun habe ich am Sonntag von seinem Tode erfahren und war heute an der Abdankungund Beerdigung. Bereits die Todesanzeig macht mich etwas stutzig über die Angabe zur Traueradresse resp. den Namen Carlo R. Frei. Aber auch den Aufgeführten Pfarrer Ivo Keller ist mir Unbekannt.

      Ich habe etliche der Trauergäste gekannt und der Tenor war schnell klar. Offenbar ist die Person Carlo R. Frei resp. Rolf Frei allen als Schwindler bestens Bekannt. Von Erbschwindler war die Rede.

      Ich mache mir nun Vorwürfe wieso ich dies nicht erkannte rep. Rolf zum Thema Erbe angesprochen habe. Unser Them war das Starboot und ich zeigte ihm Bilder und erzählten Geschichten von früher.

      Ich hoffe das es dieser Person nicht gelingt sich zu Bereichern und das Vertmögen von Rolf im Ursprünglichen Sinne und seinem Willen den richtigen Personen oder Instidutionen zugesprochen wird.

      Meine Name ist Lorenz Zimmermann und Wohnen an der Salfasshöhe 9 – 6006 Luzern. Bin Architekt, z.Z. noch mit Bürositz an der Landenbergstrasse 35 – 6005 Luzern – werde jedoch d.J. stark abbauen und Domizil nach HAuse nehmen.
      Meine E-Mail Anschrift: l.zimmermann@lzarchitekt.ch
      oder Handy 079 – 340 47 50

  6. Martina Wittenburg sagt:

    Lieber Herr Zimmermann,
    auch ich bedanke mich für Ihre offenen Worte!
    Sie müssen sich keine Vorwürfe machen – auch für mich war diese Entwicklung erst spät erkennbar.
    Ich werde den „Gärtner“ zur Verantwortung ziehen – falls er nicht schon längst sein Bündel gescnürt hat und weitergezogen ist, um den nächsten Senior zu beglücken.
    Martina Wittenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*